Wirkung

Worin liegen die Vorteile der Mesotherapie?

Vorteile der Behandlung sind ihre erstaunliche und schnelle Wirksamkeit bei gleichzeitigig wenigen Nebenwirkungen. Man spart mit ihr erhebliche Mengen an Medikamenten ein, weshalb sie so gut verträglich ist. Durch Kombinationseffekte (Synergie) der Medikamentenwirkung mit der speziellen Einspritztechnik und Wahl von Akupunktur- oder Triggerpunkte sind oft erstaunliche Effekte zu erreichen.

Die Wirkstoffe werden individuell kombiniert und bestehen vorwiegend aus natürlich vorkommenden Substanzen wie Elastin, Kollagen, Vitaminen, Aminosäuren, Mineralien und Antioxidantien. Dazu kommen Wirkstoffe aus der Naturheilkunde und natürliche Inhaltsstoffe wie Tigergras, Ginkgo, Steinklee, Soja oder Algen. Auch Hyaluronsäure wird eingesetzt, um die Wasserbindungsfähigkeit und die Reparaturfunktion auszunützen und so eine Erhöhung der Hautfeuchtigkeit und eine Hautpolsterung zu erreichen. Ein sehr wichtiges Medikament in der Mesotherapie ist auch das örtliche Betäubungsmittel "Procain", das gleichzeitig die Empfindlichkeit der Gesichtshaut herabsetzt und die Therapie so gut wie schmerzlos gestaltet. Wie bei der Verwendung in der Neuraltherapie hat es auch hier zahlreiche heilsame Effekte. Kortison wird nie verwendet.

In der Gesichtsästhetik kann in den meisten Fällen ein chirurgischer Eingriff vermieden werden, insbesondere in Kombination mit anderen Therapiemethoden wie Botox und Fillern. Die Ergebnisse sind hervorragend und können eine vorzeitige Alterung der Haut verhindern oder zumindest über Jahre hinaus verlangsamen. Ist ein Mal eine Basis geschaffen, genügen wenige Auffrischungen in langen Abständen, um die Wirkung aufrecht zu erhalten.


Faltenbehandlung Wien - Botox Wien - Mesotherapie Wien - Filler Hyaluron Wien - Gesichtsfalten Wien - Zornesfalte Wien

 

Login

Please login using your credentials recived by email when you register.

I forgot my password | Resend activation e-mail

×